In der Taufe wird Gottes "Ja", seine Zuwendung zu einem Menschen sichtbar und spürbar, er wird hineingetaucht in Gottes Liebe.

Als Evangelische Kirche taufen wir Kinder, weil Gottes "Ja" vorbehaltlos und Geschenk ist, wir nichts leisten müssen damit Gott uns annimmt.

Und wir taufen Erwachsene weil unsere Antwort auf Gottes "Ja" wichtig ist. Wer als Kind getauft wurde kann sich im Jugendalter konfirmieren lassen um sich selbst für den Glauben zu entscheiden, in den sie oder er hineingetauft wurde. Das "Ja" Gottes mit dem eigenen "Ja" zu bekräftigen (=konfirmieren).

Der Taufe geht immer ein Gespräch mit dem Pfarrer voraus. Eine gute Möglichkeit sich über den Ablauf, Lieder, den Taufspruch und andere Fragen zu verständigen. Bei der Taufe eines Kindes wird mindestens ein Taufpate benötigt, der Mitglied der Evangelischen Kirche ist. Die Eltern suchen einen Taufspruch aus, ein biblisches Wort als Zuspruch und Stärkung für den Lebensweg. Wer sich als Erwachsener taufen lässt, erhält zuvor einen Taufkurs um mit den Inhalten des christlichen Glaubens vertraut zu werden.

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen? Oder Sie überlegen selbst Christ zu werden und sich taufen zu lassen? Dann kontaktieren Sie gern unser Gemeindebüro oder den Pfarrer. Wir sind für Sie da

Gerne können Sie hier vorab die Anmeldung zur Taufe herunterladen:  Anmeldung Taufe.pdf